O – Töne – Die Bundestagsrede des Papstes 2011

Da nun allmählich die große Bühne der kleinen und kleinsten Geister von der medialen Kanalisationswelle auf der sie hochgespült wurde, allmählich wieder in die Gullis zurückschwappt (das ist hier ausdrücklich nur auf „innerkirchliche“ Papstkritiker bezogen!),  ist bei anderen vielleicht etwas Platz für eigene Eindrücke und Urteile durch O- Töne. Das hier ist erst gut ein Jahr her.

Über clamormeus

Männlich (ohne Disclaimer). In Kürze mehr (ohne Gewähr).
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Mühsam beherrscht, Tagesgedanken abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s