Letztes Abendmahl „Geburtsstunde der Priester“

Aus einem von EWTN – TV „vor einiger Zeit“ aufgezeichneten Vortrag Papst Franziskus, damals noch Kardinal Bergoglio, über Priestertum und Eucharistie:

Denn ohne Priestertum gebe es keine Eucharistie und das Priestertum existiere umgekehrt auch nicht ohne die Eucharistie, so der argentinische Erzbischof. Nur wer gültig das Sakrament der Priesterweihe empfangen habe, „kann die Eucharistie gültig feiern, denn es geht um ein Geheimnis. Die Eucharistiefeier ist keine Zusammenkunft von Freunden, die gekommen sind um zu beten, Brot zu essen und Wein zu trinken.“ Die Eucharistie sei von Grund auf etwas Priesterliches, „denn die erste Eucharistie wurde auf priesterliche Art und Weise von dem einzigen Hohenpriester gefeiert, an dessen Priestertum wir teilhaben: Jesus Christus“, der Priester und Opfer dieser Opferhandlung gewesen war.

Zitat von kath.net. Hier zum leider nicht einbettbaren Video,

http://www.kathtube.com/player.php?id=30774

Über clamormeus

Männlich (ohne Disclaimer). In Kürze mehr (ohne Gewähr).
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lesezeichen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s