Monatsarchiv: Mai 2013

Evangelium zu Fronleichnam nach dem Missale Romanum von 1962

In jener Zeit sprach Jesus zu den Scharen der Juden: Mein Fleisch ist wahrhaft eine Speise und mein Blut ist wahrhaft  ein Trank. Wer mein Fleisch ißt und mein Blut trinkt, der bleibt in mir und ich in ihm. Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesgedanken | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Allen ein gesegnetes Fronleichnamsfest!

    Text: Thomas von Aquin Gottheit tief verborgen, betend nah ich dir. Unter diesen Zeichen bist du wahrhaft hier. Sieh, mit ganzem Herzen schenk ich dir mich hin, weil vor solchem Wunder ich nur Armut bin. Augen, Mund und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Das sagen die Friedenshelden! – clamormeuspress investigativ

Clamormeuspress investigativ wurde der Brief einer der mit dem Aachener Friedenpreis ausgezeichneten Schulleitung zugespielt, den diese an die Eltern schrieb: >>Liebe Eltern, liebe Elternteile! Vielleicht haben auch Sie schon gehört, daß unsere Schule sich weigert, Vertretern der Bundeswehr zu sogenannten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Mühsam beherrscht, Tagesgedanken | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Qui, je regrette beaucoup!

Auf Pater Recktenwalds Portal kath-info.de ist heute der 10. Teil von Max Schelers Aufsatz Reue und Wiedergeburt online. Zeit für eine Weiterempfehlung. Ein Auszug: Aber was vermag nun dieser Stoß der Reue wider die Schuld? Zwei Dinge, die nur er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Lesezeichen | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Der Mord an Lee Rigby und der Schmerz vieler Mütter

Zwei Mütter berühren uns tief durch ihr Verhalten während des bestialischen, niederträchtigen Mordes am britischen Soldaten Lee Rigby. (hier ein Beitrag dazu auf „in hoc signo vinces“) Die eine, Mrs. Amanda Donnelly-Martin barg den Sterbenden oder schon Toten liebend und tröstend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Tagesgedanken, Versuche | 2 Kommentare

Bald neue „O-Töne“ von Benedikt XVI.?

Mit Unterschrift Papst Franziskus soll noch im „Jahr des Glaubens“ die zum Zeitpunkt des Amtsverzichts seines Vorgängers fast fertige Enzyklika über den Glauben erscheinen. Franziskus selbst möchte desweiteren eine eigene Enzyklika über die Armut mit Titel „Beati pauperes“ verfassen. Dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Lesezeichen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

To be exorzised or not to be exorzised….

(Vorhang auf. Off) „Tri tra trullala, s‘ Vatikann – Stadele ‚isich wieder da!“ (Amirtho hoppelt lachend und fuchtelnd ins Bild) Amirtho: „Der Papst hat einen Exorzismus begangen! Xorzismus egangen! Ismus gangen!“ (ab) Pressino mit Mikrofon brüllt: „Limbardanoo! Imbardano! M Bardano!!! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesgedanken | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen