Gertrud von le Fort: Eva und der Sündenfall

In der Einleitung ihres Essays „Die ewige Frau“ heißt es:

Das Dogma der Immaculata bedeutet die Verkündung dessen, was der Mensch als noch nicht gefallene Kreatur war; es bedeutet das unentweihte Antlitz des Geschöpfes, das göttliche Ebenbild des Menschen. (…)
Das Fiat der Jungfrau ist also das Offenbarwerden des Eigentlich-Religiösen (…)

Überall, wo Hingebung ist, da ist auch ein Strahl vom Geheimnis der Ewigen Frau; wo aber die Frau sich selbst will, da erlischt ihr metaphysisches Geheimnis: indem sie ihr eigenes Bild erhebt, vernichtet sie das ewige Bild. Erst von hier aus wird der Abfall der Frau verständlich, also die Eva. Es trifft nicht das Wesen dieses Abfalls, ihn im Gegensatz von geistig und sinnlich zu suchen. (…)

Der Abfall der Paradiesszene hängt nicht an der Versuchung durch die süße Frucht; er hängt aber auch nicht an der Versuchung zur Erkenntnis, sondern er hängt an dem „Ihr werdet sein wie Gott“, an dem Gegensatz zu dem „fiat“ der Jungfrau. Der eigentliche Sündenfall begibt sich demnach in der religiösen Sphäre, deshalb bedeutet er im Tiefsten den Abfall der Frau; (…) nicht weil Eva den Apfel zuerst nahm, sondern weil sie ihn als Frau nahm. Die Schöpfung ist in ihrer weiblichen Substanz gefallen, denn sie fiel im Religiösen; darum schreibt die Bibel mit Recht Eva und nicht Adam die größere Schuld zu.
Dabei ist es ganz falsch zu sagen, daß Eva als die Schwächere fiel. Die Verführungsgeschichte der Bibel zeigt ganz deutlich, daß sie die Stärkere, die dem Manne Überlegene war. Der Mann steht, kosmisch betrachtet, im Vordergrund der Kraft, die Frau lagert in ihrer Tiefe.

Über clamormeus

Männlich (ohne Disclaimer). In Kürze mehr (ohne Gewähr).
Dieser Beitrag wurde unter Lesezeichen, Literaten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s