Petri Kettenfeier

Ein aus mir unerklärlichen und unerfindlichen Gründen 1960 gestrichenes Fest, das der in der Apostelgeschichte geschilderten Befreiung des Petrus durch einen Engel aus dem Kerker in Jerusalem zurückgeht, wo er in Ketten gelegt gefangen war, weil er das den Aposteln von der Obrigkeit auferlegte Predigtverbot ignorierte. (Von wegen also, das „Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist“ als umfassende Unterwürfigkeitsaufforderung dem Staat gegenüber zu interpretieren, in Dingen des christlichen Glaubens und seines Kultus hat keine weltliche Obrigkeit das Recht, sich einzumischen).

Das Fest wurde im Mittelalter spektakulär vom Volk gefeiert, die Quelle dafür liefere ich nach. Den hohen Rang, den es hatte, wird belegt durch Meßbücher vor 1960. Die Liturgie wesit gleich drei Secretas und drei Postcommunios auf. Die dritte Secreta gedenkt der sieben Makkäbäischen Brüder, die zu den wenigen Heiligen des Alten Bundes zählen, und als Protomärtyrer ihr Leben für den Glauben der Väter hingaben.

Ich habe besonderen Grund zu bedauern, daß dieses Fest nicht mehr gefeiert wird: es war eine wunderbare Messe an einem Ersten August, die mich wieder ganz zur Kirche zurückführte.

Weiß jemand etwas, warum hat man ein Fest gestrichen, das die Rettung Petris durch einen Boten des Herrn würdigt, auf daß er, der zum Felsen Auserkorene, das Fundament der Kirche in Rom errichten könne? Warum nur war das kein Grund zum Feiern mehr?

Hier das Graduale zum in meinem Herzen niemals erlöschenden Fest:

Du setzest sie als Fürsten über alle Lande; dein Name Herr wird überall gefeiert werden. An Stelle deiner Ahnen werden Söhne dir geboren, drum werden dich alle Völker preisen. Alleluja, alleluja!

Weiteres bei Pro spe salutis

Über clamormeus

Männlich (ohne Disclaimer). In Kürze mehr (ohne Gewähr).
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tagesgedanken abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s