Deutschland geht baden

Ausgangspunkt.

Drei der unumstößlichen Dogmen Deutschlands:

Schüler in Deutschland müssen schwimmen.
Männliche und weibliche Schüler müssen zusammen schwimmen
Der Islam gehört zu Deutschland.

Gerichtsurteil:

Diese Dogmen sind höchtes Rechtsgut. Niemand darf sich in Deutschland vom Schwimmen in der Schule befreien lassen. Bildung ist unser höchstes Gut. Schwimmen bildet sehr, zum Beispiel in Brust-, Kraul- und Delphin.

Pragmatische Konsequenz:

Manche muslimische weibliche Schüler sollen in Gegenwart des männlichen Geschlechtes ihren Körper verhüllen.

Um dennoch diese drei unumstößlichen deutschen Dogmen** zu erfüllen, sollen muslimische Schülerinnen zum Beispiel dies tragen:

Weitere Problemstellung:

Der Islam gehört zu Deutschland.
Manche muslimische Schülerinnnen sollen auch keinen männlichen Schüler in Badehose sehen.

Die deutsche Glaubenskongregation schlägt deshalb vor:

a) Die muslimischen Mädchen* müssen auch noch eine Sichtblende aufsetzen
b) Alle Jungen* müssen fortan auch mit Burkini schwimmen.*

Die Entscheidung für dich wird mit Spannung erwartet!

So gebildet, klug und genau sind die Deutschen, gelobt und gepriesen seien sie! Sie lieben ihre Dogmen**, weil sie gut für dich sind!

Freundliche Grüße,

Ihr Deutschland, am Tag des Festes Mariä Namen zum Gedenken an den 12. September 1683

* Auf die Nennung anders definierter Geschlechter wird hier wegen des kultursensiblen Themas ausnahmeweise verzichtet.

** Deutsche Dogmen kommen von überall, aber niemals aus Rom!

Über clamormeus

Männlich (ohne Disclaimer). In Kürze mehr (ohne Gewähr).
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, clamormeuspress, Mühsam beherrscht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s