Morgen Pomp & Pray in Limburg

Auf eine Krise, insbesondere einer der Kirche, auch mit Gebet und Buße zu antworten, ist eigentlich eine katholische Selbstverständlichkeit. Aber selbstverständlich ist in großen Teilen der deutschen Ortskirchen anscheinend nichts Katholisches mehr. So brachial offensichtlich wie dieses Jahr in Limburg wurde dies wohl noch nie in der BRD offenbar. Diese gespenstische, zur Hetzjagd entfesselte Kampagne auch und gerade aus Teilen der Kirche heraus gegen einen Bischof, von dem man bisher nicht einmal de facto überprüfbar weiß, ob er sich überhaupt auch nur irgendetwas kirchen- oder staatsrechtlich Relevantes in Bezug auf die Finanzierung des Diözesanzentrums zu Schulden kommen ließ, was, nun immerhin von beteiligter Seite endlich eingestanden, ohnehin nur die Folie bot, einen manchen mißliebigen Hirten verjagen zu können, hat Abgründe freigelegt, die ohnehin nur noch mit Bitten und Büßen überbrückbar erscheinen.

Einige katholische Blogererros und Blogerinas schreiten jedenfalls kommenden Sonntag nach dem Hochamt im Limburger Dom zur -dem Vernehmen nach in unkoventioneller Form vollzogenen- Tat. Ab ca. 11 Uhr 30 unternehmen sie auf der Domplatte einen Bittgang für alle, die im Bistum zu der schmerzlichen und gespenstisch anmutenden Situation beitrugen.

Alles über die als „Flashmob“ betitelte Gebets- und Bußperformance findet sich auf diesem von den Betreibern der Blogs „Geistbraus“ und „Thomas sein Abendland“ extra dafür angelegten Website „Limburger Bittgang“. Wer es noch einrichten kann, schließe sich bitte an.

Über clamormeus

Männlich (ohne Disclaimer). In Kürze mehr (ohne Gewähr).
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Mühsam beherrscht, Tagesgedanken abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s