Letzte Adventsgrüße 2014 an die werten Leser

Die sehnsüchtige Reise voller Hoffnung und Erwartung der Seele im Advent, die in den O-Antiphonen wunderbarsten Ausdruck findet, gipfelt und endet heute mit dem innigen Ruf nach dem Erlöser.

(hier sind alle O- Antiphonen in guter Aufnahme gesammelt, zur heutigen ggf. „vorspulen“)

O Emmanuel, unser König und Lehrer,
du Hoffnung und Heiland der Völker
O komm, eile und schaffe Hilfem
du unser Herr und Gott

Seht, die Jungfrau wird ein Kind empfangen, sie wird einen Sohn gebären und sie wird ihm den Namen Emmanuel- Gott mit us- geben
Jes 7, 14bc
und
Wir haben unsere Hoffnung auf den lebendigen Sohn gesetzt, den Retter aller Menschen
Tim 4,10b

sind die biblischen Herleitungen.

Morgen nacht feiern wir im Gedenken die Menschwerdung Christi. Es ist tatsächlich wahr geworden. Chesterton sagt dazu in einer Weihnachtsbetrachtung: „Es ist etwas geschehen. Und lesen wir die Geschichte genauer, ist seitdem vielleicht gar nichts mehr geschehen“.

Dies ist auch eine gute Mahnung an mich zum zweijährigen Jubiläum dieses Blogs;-)

Über clamormeus

Männlich (ohne Disclaimer). In Kürze mehr (ohne Gewähr).
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Letzte Adventsgrüße 2014 an die werten Leser

  1. Clara Franz schreibt:

    Ein frohe, licht- und gnadenreiche Weihnacht und den Segen Gottes für das neue Jahr wünscht Ihnen, lieber clamormeus,
    Clara Franz.

  2. Andreas schreibt:

    Dann mal auf die nächsten beiden (natürlich auch total ereignislosen) Jahre – und einen schönen Adventsausklang!

  3. Frischer Wind schreibt:

    Ja dann: Herzlichen Glückwunsch zum Zweijährigen!
    Wow, zwei Jahre schon? Kaum zu glauben, wie schnell die vergangen sind – und wieviel sich hier doch getan hat (trotz anderslautendem Unkenruf…). Womit ich nicht sagen will, das sei nicht noch ausbaufähig! ;-)

    Ich würde mir zu Weihnachten mal wieder was vom Grünbacher (s. Kategorie „Grünbachers Kirchgänge“) wünschen. Naja, schon klar, das das nicht so auf Bestellung geht, aber ich bin trotzdem gespannt, was sich hier noch alles tun wird!

    Und also: Ad multos annos!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s