100 Jahre Weihe Deutschlands an das heiligste Herz Jesu

Ich ringe um einen Text zum blutrünstigen Exzeß, den eine Horde satanischer Menschen- Völker- Kultur- und Geschichtsschlächter im Namen einer Religion begeht, der allein vergangenes Jahr zigtausenden Unschuldigen das Leben, die Gesundheit, die Würde, die Freiheit, den Besitz und die Heimat kostete, und der nun auch nach Europa schwappt. Der Post dazu braucht noch etwas. Aus Gründen.

Aus Anlaß des heutigen Datums zunächst dies:

Auch vor hundert Jahren tobte eine blutrünstige Bestie, mit ihren Stahlgewittern. Deutsche Bischöfe antworteten in einem Hirtenbrief mit der Weihe Deutschlands an das heiligste Herz Jesu, am 10. Januar 1915:

Es war mitten in den Wirren des ersten Weltkrieges, zur Jahreswende 1914/15, dass die Bischöfe des Deutschen Reiches ihre Diözesanen mit einem aufrüttelnden Hirtenbrief zu einem besonderen Sühneakt gegenüber dem heiligsten Herzen Jesu aufgerufen haben.

Angesichts der Strafe des Krieges richteten sie an alle den Aufruf zur Buße, „für soviel Nachlässigkeit im Dienste Gottes, für Lauheit und Halbheit, für so viele schändliche Übertretung der ewigen Gebote Gottes, für so viel Verachtung der Gnade, für soviel Undank gegen die unendliche Erlöserliebe des Heilandes, für so viele Schädigung des Reiches Gottes…“

Krönender Abschluss der dreitägigen Sühnefeier war das Gebet zur Weihe Deutschlands an das heiligste Herz Jesu in allen Gemeinden: „Wir wollen zum Beginn des Jahres 1915 unsere Herzen, unsere Familien, unsere Gemeinden und Diözesen aufs neue dem heiligsten Herzen Jesu weihen. Der Ernst und die Not der Zeit drängt dazu…“.

Im deutschen Distrikt wird am 11. Januar 2015 der 100. Jahrestag der Deutschlandweihe mit einem dem Herzen Jesu geweihten Sonntag begangen.

(Hier zur Quelle)

Wie Äußerungen aktueller deutscher Bischöfe angesichts so viel schändlicher Übertretung der ewigen Gebote Gottes und  des Ernstes und der Not der heutigen Zeit klingen, braucht hier nicht eigens erörtert werden. Aber vielleicht mag ja jemand die Herz Jesu Litanei mitbeten.

Hier geht’s zum Text

zum UPDATE hier klicken

Über clamormeus

Männlich (ohne Disclaimer). In Kürze mehr (ohne Gewähr).
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s