Krone der Schöpfung II

3
Zu Lebzeiten eines Franz von Assisi – und wie gesagt: auch in allen Epochen der Menschheitsgeschichte davor- war Ökologie buchstäblich kein Thema. Jene Zeiten, in denen der Erde wie gesamten Natur durch maßlose industrielle Eingriffe und Raubbau Gewalt angetan wurden, sind von seiner Epoche noch hunderte Jahre entfernt.
Und er war keineswegs eine Gegenstimme zu einer vorherrschenden Haltung der rücksichtslosen Ausbeutung der Natur. Denn auch diese Haltung gab es zu seiner Zeit noch nicht, jedenfalls nicht in jenem Exzeß, der durch die industriellen Revolutionen zahllose Menschen entwurzelt,Landschaften in Brachen, Flüsse in Giftkloaken und die Luft verpestet hat.
Ihn als „Patron der Ökologen“ zu betrachten erscheint allein von daher fragwürdig. Es gibt noch anderes.

Über clamormeus

Männlich (ohne Disclaimer). In Kürze mehr (ohne Gewähr).
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s