Archiv des Autors: clamormeus

Über clamormeus

Männlich (ohne Disclaimer). In Kürze mehr (ohne Gewähr).

Gewiß….

seid Ihr alle schon voller Unruhe, da ich Euch so lange, lange nicht geschrieben! Das glaube ich weniger, so beginnt nur die Novelle Der Sandmann von E. T. A. Hoffmann. Dem aber, der eine oder die andere meine hiesige Absence bemerkt oder gar meine Stimme vermißt hat, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Fair is foul, foul is fair – Papst hält die meisten sakramentalen Ehen für ungültig.

Es gibt viele sakramental geschlossene Ehen. Genaue Zahlen finde ich gerade nicht, aber bei gut einer Milliarde Katholiken weltweit dürften wir mit mindestens 100 Millionen richtig liegen, vermutlich sind es noch viel mehr. Der Papst jedenfalls hält die meisten dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

Fronleichnam ist Rebhuhn!

¨Die Kirche muß glanzvoll und siegessicher -eben triumphierend- auftreten können und spürbar werden lassen, daß sie in der Gewißheit der Verheißung steht… Darüber hinaus ist sie pilgernder Hinweis auf die triumphierende Kirche. Sie muß in ihrer Demut und Differenz zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Nebengedanke zu Ostern

In München gibt es keine Ausreden. Die Fülle ist groß. In prächtigen Kirchen strengen sich Priester, Meßner, Altardienste, Musiker, Scholen und Chöre an, Tage wie das heilige Triduum jetzt, in Würde und Schönheit zu zelebrieren. Die Gläubigen tun das Übrige, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Tagesgedanken | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Plädoyer für momentanen Verzicht auf Fußwachungen

Zeit für ein Lebenszeichen. Die Entwürfe im Speicher gedeihen und bald wird er geöffnet,ich habe einiges zu sagen, auch zu dem, was gerade so vielen im Herzen und unter den Nägeln brennt. Ich taste mich ans Bloggen für jetzt mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Wohltuendes Fußwaschwasser

Ein halbes Dutzend nicht so übler Entwürfe stauen sich diesen Monat im Speicher, die „Aktualität“ hat es derzeit etwas in sich. Aber irgendeinen Einstieg muß man ja wieder finden. Da nutzt man jede tagespolitische Steilvorlage aus Rom doch gern.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

2016

>>Da die liebe Conbloggerina Elsa mal wieder schneller war in der Zweitverwertung höchst gelungener Neujahrsgrüße als ich –siehe hier– nun ein paar improvisierte Freiluftküßchen von mir>> Das war der Stand vor ein paar Stunden, und ich wollte ganz anderes hinzufügen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen