Schlagwort-Archive: Glosse

Motivforschung für Tradiphobie anhand St. Johannes XXIII.

Viele „Progressisten“ bejubeln Johannes XXIII. als ihren Papst. Warum auch nicht? Das war nur der Anfang: Und dann wurde es noch besser: Und dann seine Liturgiereform erst: Das Missale von 1962! Wußt ich’s doch, daß die sich nur so aufführen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, clamormeuspress, Tagesgedanken | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Do legst di nieder – Papst lernt bayrisch!

Schockierende Nachrichten aus dem Vatikan für alle, die Papst Franziskus als „Anti-Ratzinger“ sehen wollen: ein arglos als Mittagessen getarnter Besuch bei Erzbischof Müller entpuppte sich als Lektion des Grundkurs Bayrisch. Diese Mundart soll sein Vorgänger seit seiner Zeit als Präfekt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, clamormeuspress | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare