Schlagwort-Archive: Musica Sacra

Mein Volk, was habe ich dir getan?

Gesang zur Kreuzverehrung: 40 Jahre habe ich dich durch die Wüste geführt. Ich habe dich mit Manna gespeist, dich geleitet in ein reich gesegnetes Land. Dafür bereitest du deinem Heiland das Kreuz?

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Memento homo, quia pulvis es, et in pulverem reverteris…

Zweite Antiphon zur Zeremonie der Aschenstreuung: Zwischen Vorhof und Altar sollen weinen Deine Priester, die Diener des Herrn: Verschon, o Herr Dein Volk und verschließ nicht den Mund derer, die Dir lobsingen: Das folgende Responsorium fleht: Laßt uns gutmachen, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Christus vincit!

Andreas hat zum Palmsonntag auf pro spe salutis trefflichst das Wesentliche gesagt. Ihm, Christus, gehen wir entgegen, Palmzweige in den Händen, die Zeichen sein sollen, daß wir in ihm unseren Kyrios erkannt haben, der das Reich Gottes im Pneuma Gottes heraufführen und besiegeln wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Heute sollt ihr wissen…

Liebe Leserschar, zum Tage noch ein schnell improvisiertes Gedicht für euch: Nah war der Augenblick, der Gottes Wort als Mensch gebar, schon stieg sein Stern auf über den Rand der Welt den dienstbaren Königen zu leuchten zum sicheren Stall, wo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Lyrik, Tagesgedanken | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

O Emmanuel…

last not and least! O Emmanuel, unser König und Lehrer, du Hoffnung und Heiland der Völker: O komm, eile und schaffe Hilfe, du unser Herr und unser Gott. Allen eine gesegnete Vorfreude! (Mit Bitte um Bitte um Nachsicht für die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Tagesgedanken | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

O König aller Völker, ihre Erwartung und Sehnsucht;

Schlußstein, der den Bau zusammenhält: O komm und errette den Menschen, den du aus Erde gebildet.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

O Oriens

O Morgenstern, Glanz des unversehrten Lichtes, der Gerechtigkeit strahlende Sonne: O Komm und erleuchte, die da sitzen in Finsternis und im Schatten des Todes

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die vierte O-Antiphon: O clavis David

O Schlüssel Davids, Zepter des Hauses Israel- du öffnest und niemand kann schließen: O komm und öffne den Kerker der Finsternis und des Todes! Die Rückbezüge liegen im Buch Jessaia 22,22 und 42, 6-7 Und dann nochmal Charpentier, habe keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

O Radix Jesse

O Sproß aus Isaias Wurzel, gesetzt zum Zeichen der Völker- vor dir verstummen die Herrscher der Erde, dich flehen an die Völker: O komm und errette uns, erhebe dich, säume nicht länger. Hier noch neben der gregorianischen eine Fassung von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die O-Antiphonen

Mit der heutigen Vesper wird das Magnifikat bis zum 23. Dezember von einer Antiphon umschlossen, die den nahenden Messias täglich unter einem anderen Titel anruft. Da die Möglichkeiten solche Vespern zu aufzusuchen sehr rar geworden sind und die wunderschönen Antiphonen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen