Schlagwort-Archive: Ostern

Nebengedanke zu Ostern

In München gibt es keine Ausreden. Die Fülle ist groß. In prächtigen Kirchen strengen sich Priester, Meßner, Altardienste, Musiker, Scholen und Chöre an, Tage wie das heilige Triduum jetzt, in Würde und Schönheit zu zelebrieren. Die Gläubigen tun das Übrige, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Tagesgedanken | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Mein Volk, was habe ich dir getan?

Gesang zur Kreuzverehrung: 40 Jahre habe ich dich durch die Wüste geführt. Ich habe dich mit Manna gespeist, dich geleitet in ein reich gesegnetes Land. Dafür bereitest du deinem Heiland das Kreuz?

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Abschied von Ostern – Vorfreude auf den Heiligen Geist

Es heißt nun wieder Abschied nehmen. Die Osterkerze ist seit Himmelfahrt gelöscht, doch wird morgen am Sonntag vor Pfingsten in Messen der überlieferten Form des römischen Ritus noch einmal der Hymnus „Vidi Aquam“ zum Weihwassersegen erklingen wie auch die Erste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Tagesgedanken | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Freu Dich, o Himmelskönigin!

Österlicher Sonntagsgruß. Nicht ganz orthodox gesungen, aber schee!

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Erschöpft, aber glücklich. Allelujah!

Endlich einmal die große Kar- und Osterliturgie im überlieferten römischen Ritus. Rund 400 Kilometer Fahrt dafür für die drei Messen des Heiligen Triduums. Die Feier der rund dreistündigen Osternachtmesse mit einer Erwachsenentaufe und Firmung begann heute um 4 Uhr 30 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Tagesgedanken | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Exsultet!

Allen Lesern hier sei von mir jetzt schon von Herzen ein reich gesegnetes Osterfest gewünscht. Ich selbst muß mich noch ein bißchen gedulden, denn meine heutige Osternachtsmesse beginnt tatsächlich erst mitten in der Nacht. Mögen es für alle die Auferstehung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Die Verdemütigung des Herrn und sein Gnadenvermächtnis

Noch ganz überwältigt von den ersten beiden großen Liturgien des Triduum Sacrum, eine kleine Betrachtung zum Gründonnerstag, deren Liturgie beide Bedeutungen in sich vereint: die Geburtsstunde des geweihten Priestertums und der Heiligen Eucharistie, als Teil des göttlichen Geschenks der Errettung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Tagesgedanken, Versuche | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare