Schlagwort-Archive: weihnachten

Verteidigung des verleumdeten Hoteliers zu Bethlehem.

Nein, nicht ganz Bethlehem hatte in der heiligen Nacht die heilige Familie abgewiesen, sondern nur der dortige Hotelier. Er beschied dem Paar, daß er ausgebucht sei. Das Evangelium sagt nicht, er habe gelogen. Also kann man das doch so stehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Tagesgedanken | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Gaudete

Von einem hochgeschätzten, befreundeten Priester bekam ich diesen Weihnachtsgruß …zum nahen Fest der Geburt des Erlösers darf ich Ihnen viele Segenswünsche senden. Nirgendwo sind wir dem fleischgewordenen Wort so nahe wie bei der hl. Messe. Nicht umsonst wird in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Tagesgedanken | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Kontraste de profundis

Ein ungewöhnlicher Sonntag heute: der letzte Tag der Weihnachtszeit überschneidet sich mit dem Beginn der Vorfastenzeit Septuagesima wegen des heuer frühen Termins des Osterfestes. Noch thront das Christkind im roten Mantel strahlenumkränzt über dem Hochaltar, gesäumt zu den Seiten von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literaten, Tagesgedanken, Versuche | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Freut euch ihr Christen, der Heiland ist uns entflohen

Angesichts des ganzen episkopalen Wortgerausches um eine recht überschaubare Dresdner Demonstration möchte ich auf diesen lesenswerten Beitrag des Blogs „Demut jetzt!“ hinweisen,hier klicken, bevor ich noch ein paar eigene Gedanken zur wundersamen adventlichen und weihnachtlichen Unformung Christi zum Flüchtling loswerden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 7 Kommentare

Zum Fest der Unschuldigen Kinder

In der dichten Fülle der Weihnachtsliturgie, wird unmittelbar nach der Geburt Jesus Christus das Fest des Erzmärtyrers Stephanus und tags darauf dem Evangelisten Johannes gedacht. Der Apostel, jener Jünger, den Christus besonders liebte, zeigte uns den Weg jener innigen, bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesgedanken | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Advent mit GKC

„Es ist etwas geschehen“ und „Der verbotene Baum“. Zwei schöne und immer noch hochaktuelle Texte zu Weihnachten aus einem Videoclip der Premiere des Gilbert Keith Chesterton Programms von Alexander Kissler und Uwe Postl von 2011, hier zu sehen und zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Chesterton, Lesezeichen, Literaten, Tagesgedanken | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen